Du liest gerade
Traumziele für Fotografen: Schottland

Traumziele für Fotografen: Schottland

Wohin reisen nach Corona? Wir hätten da ein paar Ideen, wo du ganz besondere Fotomotive findest. Lass dich inspirieren und genieße schon mal die Vorfreude auf kommende Reisen, bei denen Fotografen voll auf ihre Kosten kommen.

Schottland ist bekannt für seine atemberaubende Natur und das Wetter ist für Landschaftsfotografen oft perfekt: bewölkter, dramatischer Himmel, keine direkte Sonneneinstrahlung und unendliche Aussichten.
Die imposanten Berggipfel, die rauen Küsten, naturbelassenen Strände, die scheinbar unendlich weiten Grasebenen und Heidelandschaften sind einfach faszinierend. Hinzu kommen die sagenhaften Burgen und Schlösser, wie das Eilean Donan Castle und das Stirling Castle, die verwunschen wirkenden Seen und urigen Dörfer, die Schottland mitunter wie aus einem Märchenbuch entsprungen wirken lassen.

Ein Urlaubsziel der besonderen Art stellen die Highlands in Schottland dar. Hier erwarten dich die wohl schönsten Landschaften in ganz Schottland. Saftig grüne Wiesen, imposante Berge mit dem Ben Nevis als höchstem Berg und die typischen Lochs, wie Loch Ness und Loch Lomond. Ein Highlight und tolles Fotomotiv ist auch das Glenfinnan Eisenbahnviadukt.
Über die berühmte Brücke fährt der aus Harry-Potter-Filmen bekannte Jacobite Steam Train (Hogwarts Express). Aber auch die sanften Lowlands an der Grenze zu England sowie die zahlreichen Inseln lassen dein Fotografenherz höher schlagen. Allen voran die sehr abwechslungsreiche Isle of Skye. Neben ganz viel Natur hat Schottland auch lebendige Städte zu bieten: Edinburgh, Glasgow und Aberdeen sind einen Aufenthalt wert und bieten jede Menge Sehenswürdigkeiten und Fotomotive.

Anreise

Am schnellsten geht es mit dem Flugzeug. Nach Edinburgh und Glasgow gibt es ab Deutschland Direktflüge. Du kannst aber auch mit dem eigenen Auto über den Eurotunnel oder mit der Fähre von Amsterdam nach Newcastle anreisen.

Beste Reisezeit

Die Monate April bis Oktober gelten als Hauptreisezeit; am attraktivsten sind die Monate Mai, Juni und September mit vielen Sonnenstunden und weniger Touristen. Du musst dich auf unbeständiges und wechselhaftes Wetter einstellen und wenn du in den Sommermonaten reist, dann sei dir der Stechmückenplage in den Highlands bewusst.

Pflichtprogramm

In der Moray Firth Bucht tummeln sich das ganze Jahr über Delfine und Wale. Gehe unbedingt mit einem erfahrenen Guide auf Bootstour. Schottland ist bekannt für seine atemberaubende Natur und das Wetter ist für Landschaftsfotografen oft perfekt: bewölkter, dramatischer Himmel, keine direkte Sonneneinstrahlung und unendliche Aussichten. Die imposanten Berggipfel, die rauen Küsten, naturbelassenen Strände, die scheinbar unendlich weiten Grasebenen und Heidelandschaften sind einfach faszinierend. Hinzu kommen die sagenhaften Burgen und Schlösser, wie das Eilean Donan Castle und das Stirling Castle, die verwunschen wirkenden Seen und urigen Dörfer, die Schottland mitunter wie aus einem Märchenbuch entsprungen wirken lassen. Ein Urlaubsziel der besonderen Art stellen die Highlands in Schottland dar. Hier erwarten dich die
wohl schönsten Landschaften in ganz Schottland. Saftig grüne Wiesen, imposante Berge mit dem Ben Nevis als höchstem Berg und die typischen Lochs, wie Loch Ness und Loch Lomond. Ein Highlight und tolles Fotomotiv ist auch das Glenfinnan Eisenbahnviadukt. Über die berühmte Brücke fährt der aus Harry-Potter-Filmen bekannte Jacobite Steam Train (Hogwarts Express). Aber auch die sanften Lowlands
an der Grenze zu England sowie die zahlreichen Inseln lassen dein Fotografenherz höher schlagen. Allen voran die sehr abwechslungsreiche Isle of Skye. Neben ganz viel Natur hat Schottland auch lebendige Städte zu bieten: Edinburgh, Glasgow und Aberdeen sind einen Aufenthalt wert und bieten jede Menge Sehenswürdigkeiten und Fotomotive.

Kommentare anzeigen (0)

Hinterlasse eine Antwort

Hier kannst du dich anmelden. Bist du noch nicht registriert? Dann kannst du dich hier kostenlos und unverbindlich registrieren.

Nach oben scrollen